Mit unseren Länderinfos möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich einen Überblick über das jeweilige Land zu verschaffen. Hierfür liefern wir Ihnen nützliche Links und Buchempfehlungen.
Heute: Montenegro

Europa erlesen. Montenegro
Eine literarische Sammlung bekannter Schriftsteller wie Danilo Kiš, Miodrag Bulatović oder Petar II. Petrović Njegoš, die in die Lebenswelt Montenegros mit Geschichten über Land und Leute Einblick gewähren. Aus der Reihe: Europa erlesen, herausgegeben von Doris Pollet-Kammerlander.

 

Montenegro
Dieser Reiseführer von Achim Wiegand bietet nicht nur allgemeine Länderinformationen, sondern zudem auch wertvolle Geheimtipps, die man sonst nur schwerlich entdecken und erleben würde.

 
Realm of the Black Mountain: A History of Montenegro
Beginnend bei den Urslawen, über die osmanische Zeit bis hin zur Unabhängigkeitserklärung Montenegros im Jahr 2006 – In diesem Buch von Eilzabeth Roberts erfährt man alles über die Geschichte Montenegros.

 

Montenegro: Eine Familiensaga im
Jahrhundert der Konflikte

Bato Tomašević lässt den Leser die Jugoslawienkriege der 90er Jahre, deren Hintergründe und Ereignisse verstehen: durch die Verbindung aus autobiographischer Familienrecherche, Berichten von Freunden und Verwandten sowie durch die Schilderung eigener Erlebnisse.

 
Reise nach Dalmatien und Montenegro – Reisebeschreibung

Mitte des 19. Jahrhunderts machte sich Johann Georg Kohl per Esel auf die Reise durch die schwarzen Berge Montenegros und berichtet uns von seinen Eindrücken.

   

Aktuelle Nachrichten über Montenegro finden Sie bei:
SETimes.com
BalkanInsight
Nov-ost.info

Und hier noch etwas für die Sinne:
Zu Tisch in Montenegro, arte

Mehr erfahren Sie bei unseren interkulturellen Trainings zur Auslandsvorbereitung für Montenegro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>