Trainingsbeispiel

Fit für Kroatien! – Das Basismodul

Das Basismodul ist der Einstieg in einen interkulturellen Lernprozess für Fach- und Führungskräfte.
Beantwortet werden unter anderen folgende Fragen:

  • Was verbindet und was trennt mich von meinen kroatischen Geschäftspartnern?
  • Welche Erwartungen haben sie an mich  und umgekehrt?
  • Wie bringe ich effektiv Kritik an?
  • In welchem sozialen und gesellschaftlichen Umfeld arbeiten meine Geschäftspartner?

Ablaufplan Interkulturelles Training Kroatien

09:00 – 10:45 Einführung
- Vorstellung von Teilnehmern und Seminarprogramm
- Zielsetzung und Seminarregeln vereinbaren

Werte & Normen
- Selbst- und Fremdwahrnehmung
- Interkulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten

10:45 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 12:45 Kroatische und deutsche Kulturstandards
erkennen und verstehen

Gesellschaft und Politik in Kroatien

12:45 – 14:00 Mittagessen
14:00 – 15:45 Selbstdarstellung und Kontakte:
- Smalltalk
- Dress-Code
- Einladen und Einladen lassen, Geschenke u. ä.

Kleiner Sprachkurs (immer zwischendurch)

Croatia-Business
- Hierarchien und Führung

15:45 – 16:00 Kaffeepause
16:00 – 17:00 Abschluss und Ausblick:
- Klärung offener Fragen; Best-Practice-Tipps
- Vorstellung der Vertiefungsmodule
- Seminarauswertung
18:30 – 20:00 Kroatien live: Abendessen im kroatischen Restaurant
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>